BÄUME IM PRENZLAUER BERG

Linden an der U-Bahntrasse bleiben erhalten


Anlässlich der Sanierung der U-Bahnlinie 2 in der Schönhauser Allee sollten nach dem Willen der BVG und des Umweltamtes die über 50 Jahre alten und meist kerngesunden Linden, die die Trasse flankieren, gefällt werden mit der Begründung, dass Bäume dort nur schwer wüchsen. Dies wollten sich aber die Bürgerinnen und Bürger nicht bieten lassen. So traten Heiner Funken als Vertreter des Bürgervereins Gleimviertel und der grüne BVV-Abgeordnete Mathias Kraatz in Verhandlungen mit den Verantwortlichen und machten deutlich, dass sie und die Anwohner bereit seien, bis zum Letzten gegen diesen Willkürakt anzugehen. Mit Erfolg: Die BVG ließ die meisten der Schatten- und Sauerstoffspender stehen und ersetzte die gefällten Bäume durch Neupflanzungen. Leider wurden diese mit Säuleneichen vorgenommen, die nicht dem typischen Allee-Charakter entsprechen. Dennoch zeigt diese Geschichte, was mit Bürgerengagement und Hartnäckigkeit erreicht werden kann.

Götterbaum in der Stargarder bleibt stehen

(12. Juni 2009) Das Amt für Umwelt und Natur Pankow, das Bezirksbürgermeister Köhne untersteht, wollte wiedermal voreilig die Kettensäge anlegen. Ein Götterbaum an der Stargarder Straße sei umsturzgefährdet. Das Amt wollte den neuen Spielplatz lieber ohne Baum anlegen. Durch aufmerksame Bürger und unsere bündnisgrüne Intervention konnte das Amt umgestimmt werden.

Dafür gibt es in einem anderen Fall schon wieder neues Unwetter. In der Seelower Straße sind alle Weiden mitten im Sommer glatt rasiert worden. Ob das Amt hier auch mit ein paar Fällungen liebäugelt? Immer wieder geht es um die Frage der Standsicherheit der Bäume. Das ist ohne Zweifel ein Thema. Aber die Abwägung geht sehr oft zu Lasten der grünen Schattenspender.

Baumaktionstag am 25. April in der Lychener Straße


Verschiedene Bürgerinitiativen hatten zu Baumaktionstagen aufgerufen. Heute ging es in der Lychener Straße los. An der Ecke Raumer Straße wurde eine Linde eingesetzt, Richtung Norden verschiedene andere Arten. Inzwischen hat auch das Bezirksamt seinen Widerstand gegen das Nachpflanzen von Straßenbäumen und die Bürgerinitiativen weitgehend eingstellt.

Ein Aufruf der Bürgerinitiative „Rettet die Straßenbäume”

Liebe Nachbarn, liebe Freunde, sehr geehrte Damen und Herren!
Wir laden herzlich zur Baumpflanzung am Sonnabend, dem 8. November 2008 um 11 Uhr ein.

Ich bin auch dabei!   Mehr »

2. Pankower Baumaktionstag

Der 2. Pankower Baumaktionstag am 11. Oktober 2008 war ein großer Erfolg. Initiativen, Anwohner, Politiker - alle waren dabei. In der Ystader Straße pflanzten wir 12 Bäume. Außerdem gab es ein Pressegespräch, Kaffee und Kuchen sowie viele Bürgerkontakte.

Dem Aufruf "Pflanz mich" hat sich der Pankower Bezirksbürgermeister Köhne leider nicht angeschlossen und blieb der Aktion fern. Anstatt weiter das Bürgerengagement zu ignorieren, hätte er einen Baum mitbringen und einsetzen sollen.

 

Pressebrunch, Pflanzungen, Open Space zum Thema Stadtgrün ab 11 Uhr

Die zweiten Pankower Baumaktionstage stehen vor der Tür! Macht mit und teilt uns Eure Ideen, Aktionen und Vorhaben für mehr Stadtgrün in Pankow mit. Mail an: buero(at)gruene-pankow.de   Mehr »

SPD-Bürgermeister Köhne muss Einhalt geboten werden - Prenzlauer Berg muss grün bleiben!

Freitag, 25. April 2008 - Volker Ratzmann und Andreas Otto, direkt gewählte Abgeordnete in Prenzlauer Berg, erklären:

Der SPD-Bürgermeister und Chef des Amtes für Umwelt und Naturschutz, Köhne, holzt derzeit den Prenzlauer Berg ab. Gestützt auf höchst zweifelhafte Gutachten lässt er angeblich kranke Bäume niedermähen - gegen den erklärten Willen und den Protest der engagierten Anwohner. Ein von einer Anwohnerinitiative in Auftrag gegebenes Gutachten kam zu dem Ergebnis, dass nicht halb so viele Bäume gefällt werden müssen, wie das Amt angibt. Bürgermeister Köhne verweigert jegliche Diskussion mit den Anwohnern - das Wort "Kommunikation" scheint ihm fremd zu sein. Das ist arrogant. Die SPD missachtet den Bürgerwillen in Prenzlauer Berg. Das werden wir nicht hinnehmen. Prenzlauer Berg muss grün bleiben!

Samstag, 08. März 2008 - Bäume pflanzen im Gleimviertel

Die Bürgerinitiative Gleimviertel hat ihre "Baumleitplanung" abgeschlossen und beginnt jetzt mit den Baumpflanzungen. Das wird auch Zeit, denn der Frühling steht vor der Tür. Die BündnisGrünen von Prankow unterstützen diese Aktion. Zusammen mit mir pflanzten der Bürgerverein, Mitglieder der BündnisGrünen-Fraktion in der BVV Pankow und des Kreisverbandes Bäume im Gleimviertel. Damit wollen wir den Kahlschlag in der Kopenhagener Straße wieder etwas aufforsten. Für den Anfang hat der Bürgerverein 10 Bäume (Winterlinde und Mehlbeeren) bestellt.

Stefanie Remlinger bei der Baumpflanzung
Mathias Kraatz bei der BaumpflanzungStefanie Remlinger, Mathias Kraatz und Andreas Otto bei der Baumpflanzung

Presseerklärung vom 12. November 2007

Das Bezirksamt Pankowfällt gegenwärtig Bäume im Gleimviertel. Einzelne Traubenkirschen, gut 20 Jahre alt, haben teilweise Schäden im Wurzelbereich. Umstritten ist, welche Bäume deshalb gleich gefällt werden müssen. Ich freue mich, dass der Bürgerverein Gleimviertel und weitere Aktive sich in die Diskussion einmischen und die Arbeit der Behörden kritisch begleiten.   Mehr »

Baumfällungen trotz ungeklärter Sachlage

 

(06. November 2007) Seit Wochen ist im Gleimviertel bekannt, dass das Grünflächenamt des Bezirksbürgermeisters ca. 100 Bäume, vornehmlich Kirschen fällen will. Begründung ist der schlechte Zustand. Der Bürgerverein, der sich kritisch damit auseinandersetzt, hat ein neutrales Gutachten zur Beurteilung der Bäume anfertigen lassen. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen sind andere, als die des Amtes. Für Donnerstag, den 8.11., ist eine Diskussion darüber im bezirklichen Umweltausschuss anberaumt. Doch diese wollte das Bezirksamt nicht abwarten und begann überraschend mit Fällarbeiten.

Meine Forderungen:

  1. Keine weitere Täuschung der Bürger und ein abgestimmtes Vorgehen.
  2. Wenn Baumfällungen sein müssen, dann sind Ersatzpflanzungen unabdingbar.


Baumfällungen im Gleimviertel Baumfällungen im Gleimviertel

URL:http://www.otto-direkt.de/themen/baeume-im-prenzlauer-berg/