Große Aufgaben und ein kleiner Kommentar

28.05.19 von Andreas Otto

Danke, liebe Wählerinnen für 27,8% bei der Europawahl in Berlin.

Gewählt wurden bei der #Europawahl2019 Parteien und Personen. Beides hängt mit Vertrauen und mit konkreten Themen und Anliegen zusammen. 2019 ist das Kernthema endlich Umweltpolitik und im besonderen der Klimaschutz. Wenn #FridaysforFuture schon 1990, 2000 oder 2010 begonnen hätte, wären wir heute viel weiter. Aber ich will nicht klagen, sondern feststellen, dass riesige Aufgaben vor uns allen liegen. Nicht nur vor Bündnis 90/Die Grünen, sondern vor allen Parteien und der Gesellschaft insgesamt. In Berlin, Deutschland und Europa. Klimaschutz muss von Brüssel bis nach Berlin und bis zum Falkplatz, zum Weißen See oder nach Karow Nord durchdekliniert werden. Strom aus erneuerbarer Energie, Mobilität elektrisch, und Gebäude mit wenig Wärmeverlusten. Aber Ressourcenschutz ist noch viel mehr: Nachwachsende Rohstoffe auf dem Bau, z.B. Holz und Stroh, weniger Gifte in Natur, Gebäuden und Haushalt.

Das sind alles keine neuen Erkenntnisse. Neu ist aber, dass in Deutschland 20%, in Berlin 27% und in meinem Bezirk Pankow sogar 31% der Bevölkerung sagen: Wir wollen das. Für die Arbeit der Koalition mit SPD und Linken in Berlin heißt das, es muss mehr Öko drin sein. Schuldächer ohne Solaranlagen, jahrelange Verwaltungsorgien beim Bau von Straßenbahnen oder die Bodenverschwendung für Einfamilienhäuser müssen endlich der Vergangenheit angehören.

In diesem Jahr wird der Haushalt für 20/21 erarbeitet. Das muss ein Ökohaushalt werden. Jede Investition muss den Ökostempel haben. Straßen mit ordentlichen Radfahranlagen, Gebäude aus Holz, große Bäume, die später Schatten werfen, wenn die Sonne heißer scheint. Schulen, an denen Klimaschutz diskutiert und gelebt wird, Universitäten, wo alle Ingenieurinnen etwas über Nachhaltigkeit lernen. Eine Wirtschaft, die mit Klimaschutz Geld verdient, anstatt das Klima zu verschlechtern und vieles andere mehr. Eigentlich ganz einfach. Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

Kategorie

Aktuelles Europa