Ungenutzte Flächen der Schwimm- und Sprunghalle im Eurosportpark entwickeln

29.08.19 von Andreas Otto

Rede zum Antrag von SPD, Linke, Bündnis90 Grüne, die ungenutzten Flächen der Schwimm- und Sprunghalle im Eurosportpark zu entwickeln.

Das Gelände lag lange brach. Es ist nun Zeit, es weiter zu entwickeln. Nachfrage nach Sportflächen gibt es von Anwohnern, freien Trägern und Vereinen im Breitensport. Der Bedarf ist groß und vielfältig und das Gelände hat mehr Potential als nur das für eine Eissporthalle und Parkplätze. Es ist hervorragend an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Parkplätze sind dann eigentlich nur noch für mobilitätseingeschränkte Besucher nötig und für solche mit viel Gepäck.

 

Kategorie

Baupolitik im Parlament Reden