Webinar Klimaneutrale Stadtquartiere. Das Ökoquartier muss Massengut werden

18.01.21 von Andreas Otto

"Berlin for Future: Wie gelingt radikal-vernünftiger Klimaschutz?" am Fr 22.Januar 2021 - die Online-Klimakonferenz der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus

Mein Webinar hat den Titel: Klimaneutrale Stadtquartiere. Das Ökoquartier muss Massengut werden
Fr 22. Januar 2021
11:30 – 13 Uhr
Anmelden könnt ihr euch hier: https://berlin-for-future.de/main_frontend.php

Berlin hatte einen Wachstumsschub vor über 100 Jahren. Die Gründerzeitbauten prägen noch heute das Gesicht vieler Wohnviertel unserer Stadt, wie auch die Großsiedlungen, die vor 50 Jahren errichtet wurden. Neue Quartiere werden unsere Stadt für Jahrzehnte, wenn nicht sogar für mehr als ein Jahrhundert prägen.
Damit das Klima besser geschützt wird, müssen diese neuen Wohngebiete ökologischer gebaut sein als viele heutige, mit geringer Flächenversiegelung, wenig Wohnfläche pro Kopf und klimaneutral. Wir brauchen Häuser aus nachwachsenden Baustoffen, Raumwärme ohne fossilen CO2-Ausstoß und Verkehrslösungen mit elektrischem Antrieb aus Wind und Sonne.
Ökologie ist kein Luxus für Gutverdienende mit grünem Gewissen, sondern Tagesaufgabe. Das Ökoquartier muss für alle gebaut werden. Aber welche Ökostandards sollen gelten, wie können wir das finanzieren und wann geht es endlich los? Darüber diskutieren wir mit Menschen aus anderen Städten, aus der Wohnungswirtschaft, vom Bau und von der Bank.

Gäste:
    • Snezana Michaelis (Vorstandsmitglied Gewobag AG)
    • Felix Grädler (Stadtrat in Heidelberg)
    • Prof. Eike Roswag-Klinge (Leiter des Natural Building Lab TU Berlin)
    • Matthias Winkler (Leiter Finanzierung Immobilienprojekte, UmweltBank AG, Nürnberg)
Moderation: Andreas Otto, MdA

Kategorie

Aktuelles Baupolitik