Eine regionale Ringbahn für Berlin

17.09.20 –

Rede zum FDP-Antrag, den Berliner Außenring zu einer Ringbahn für Personenverkehr auszubauen.

Der Antrag hat durchaus Charme, wird aber dem tatsächlichen Bedarf und den vorhandenen finanziellen Möglichkeiten nicht gerecht. Hinzu kommt, dass es mit "i2030 - Mehr Schiene für Berlin und Brandenburg" bereits ein ausgearbeitetes Verkehrskonzept für Berlin-Brandenburg gibt. Um- und ausgebaut werden Strecken und Bahnhöfe an den Stellen, wo es wirklich Bedarf dafür gibt, nicht nur entlang des Außenrings. Um Berlin herum fahren zu können, würde für die Anbindung des Umlandes erstmal gar keine Verbesserung bringen. Das Verkehrskonzept "i2030" sieht den Ausbau des Personenverkehr auf dem Außenring nur für die Strecken vor, wo tatsächlich eine Nachfrage ist. Eine wesentlich wichtigere Rolle spielt der Ausbau des Außenrings für den Gütertransport, der in Zukunft auch zunehmen wird.

 

Kategorie

Berlin-Brandenburg | im Parlament | Reden

Listenansicht   Zurück

#otto_direkt