Mehr hoch als breit!

29.05.18

Berlin ist eine grüne Stadt. Und überall wird gebaut. Ökologische Baupolitik heißt für mich, mit Grund und Boden sparsam umgehen.

Unsere Koalition will deshalb Grundstücke besser ausnutzen und Freiräume erhalten. Also mehr Verdichtung statt Bauen auf der grünen Wiese.

In der Herrmann-Hesse-Straße (Bild) z.B. könnte ein grüner Stadtplatz mit Wohnhäusern samt Läden im EG sein. Der Kontrast ist gut zu sehen.

Aber #mehrhochalsbreit gilt auch für Kindergärten oder Schulen, die oft die zulässige Höhe nicht nutzen, dafür in die Breite gehen. Deshalb wollen wir auch bei der #Schulbauoffensive, dass andere Nutzungen auf die Grundstücke kommen. Die Bibliothek, die Musikschule oder auch Wohnungen. Hier unser Antrag für das Abgeordnetenhaus

Bericht in der Berliner Zeitung

Kategorie

Anträge Baupolitik im Parlament